NATURHEILPRAXIS


Gesund im Säuglings- und Kindesalter 

Als Heilpraktikerin setze ich darauf, dass ich zur Gesundung und zum Wohlergehen beitragen kann.

 

In der Naturheilkunde bediene ich mich vielfältiger Verfahren, um die Ursachen von Beschwerden zu behandeln.

 

Als promovierte Biologin im Bereich Medizin habe ich aber auch gerne den Blick auf das Ganze. Für mich ist die Naturheilkunde und die Schulmedizin kein Widerspruch.

  

Meine naturheilkundliche Behandlung oder Beratung erfolgt durch Stimulation von Wirkstoffen oder Impulsen im Bereich der Phytotherapie, Homöopathie, anthroposophischen Medizin, Blütentherapie nach Dr. Bach, Schüsslersalzen, Bioresonanz nach Paul Schmidt (Rayonex) und der mikrobiologischen Symbioselenkung ("Darmsanierung"). 

Mögliche Indikationen sind zum Beispiel: 

  • Dreimonatskoliken
  • Windeldermatitis
  • Gneis/ Milchschorf
  • Neurodermitis/ atopische Ekzeme
  • allergische Erkrankungen
  • Verdauungsprobleme oder Auffälligkeiten
  • Zahnungsbeschwerden
  • Akute Fieberzustände
  • akute und chronische Erkältungen
  • Infektanfälligkeit
  • Schlafstörungen
  • Ängste
  • Bettnässen 
  • Entwicklungs-/  und Verhaltensauffälligkeiten 
  • ADHS
  • LRS/ Dyskalkulie

Um Terminvereinbarung wird gebeten. 

Abrechnung gem. GebÜH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker). Selbstzahler, Private Krankenversicherung, Zusatzversicherung für Heilpraktiker.